logo

Le Favorite – wo die Bedingungen optimal sind für den Weinanbau

Die Landschaft, in der sich ein Teil unserer Grundbesitze befindet, wird “Le Favorite” genannt. Der Name geht bis ins XIXte Jahrhundert zurück und wurde schon damals der Gegend auf Grund ihrer Fruchtbarkeit gegeben und den verdienstvollsten Landbauern zugeteilt.

die Weinberge der Favorite

rote Trauben beim Reifen

Keine andere Lage südlich des Monte Cetona erreicht dieselbe Fruchtbarkeit, die den Rebbau besonders begünstigt. “Le Favorite” befindet sich innerhalb eines Gebiets, das wegen der vorteilhaften Sonneneinstrahlung (von den Nordwinden geschützt) “Costa del Sole” genannt wird. Der Weinberg befindet sich auf dem Gipfel der “Costa del Sole” auf einem Hügel mit steilem Abhang wo die Sonneneinstrahlung, der lehmartige Kalkboden und die Nähe zum Monte Cetona, welche eine thermische Exkursion bildet, eine antizipierte Traubenreifung begünstigt, so dass diese bis zu 10 Tagen früher reift als die der umliegenden Weinreben. Diese Faktoren ermöglichen es, einen kräftigen, fein-würzigen Wein zu erhalten, und machen ihn in der ganzen Umgebung einmalig.

Sangiovese

die Weinernte in den Weinbergen des Weinguts Gentili

die Weinberge der Cantina Gentili

die Weinberge unterhalb des Mont Cetona

die Weinberge der Costa del Sole

die Weinberge der Cantina Gentili

die Weinberge der Cantina Gentili

die Weinberge der Cantina Gentili